Gemeinsames Projekt zur Stärkung der Region

Gemeinsames Projekt zur Stärkung der Region

Promotion touristischer Attraktionen des grenzübergreifenden Gebiets der Landkreise Bolesławiec und Bautzen

Partner des Projektes waren der Landkreis Bautzen und Powiat Bolesławiecki, die seit 18 Jahren auf verschiedenen Gebieten zusammenarbeiten. Die jahrelange Partnerschaft beinhaltet vor allem Projekte im Bildungsbereich und dient dem Erfahrungs-Austausch zwischen den Schulen, sowie zahlreiche Maßnahmen im Kultur und Sozialbereich. Das Kennenlernen der rechtlichen, institutionellen und sozialen Gegebenheiten des Partners erlaubt die Weiterentwicklung der Zusammenarbeit. Die Durchführung des Projektes gehört zu einem der Elemente der fortdauernden Zusammenarbeit und soll zur Intensivierung der gegenseitigen Kontakte in sozialem Kontext führen.

Die beiden Partner im Rahmen des Projektes haben die touristische Attraktionen beworben, um den touristischen Austausch unter den Bürgern der beiden Landkreise anzuregen und zur Vertiefung des Wissensüber das gemeinsame Kulturerbe des grenzübergreifenden Gebiets beizutragen. Die Bewerbung der touristischen Attraktionen erfolgte sowohl in der traditionellen Form als ein dreisprachiger Reiseführer, als auch in moderner Form als App für Smartphone und Internetseite. Link zur Internetseite http://www.b-tourist.eu/

Im Rahmen der Umsetzung des Projekts hat eine eintägigen Konferenz über die Entwicklung des Tourismus im grenzübergreifenden Gebiet der beiden Landkreise am 23.03.2018 stattfegunden. Die Stärkung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit der Landkreise Bolesławiec und Bautzen im Bereich der Tourismusentwicklung auf dem grenzübergreifenden Gebiet Polens und Sachsens war Ziel dieses Projektes.

Durchgeführt durch:

                      

Powiat Bolesławiecki

Das Projektwurde bis zum 31 März 2018 durchgeführt. Gesamtausgaben – 18.511,50 EUR; Beantragte EFRE – Fördersumme beträgt 15.734,77 EUR (85%). Das Projekt „Promotion touristischer Attraktionen des grenzübergreifenden Gebiets der Landkreise Bolesławiec und Bautzen“ wurde aus den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Kleinprojektefonds Interreg Polen – Sachsen 2014-2020 gefördert.