Hans Bollinger liest: unterwegs in Polen

Während seiner Reisen durch Polen kam der Autor in die großen Städte des Landes, aber auch in die entlegensten Gebiete Polens wie die Berge im Bieszczady-Gebirge oder die Wildnis des Białowieża-Parkes. In Tykocin und Nowy Żmigród wurde er mit der gemeinsamen konfliktreichen Geschichte Deutschlands und Polens konfrontiert, die auch mit dem persönlichen Schicksal seiner eigenen Familie verknüpft ist.

Hans Bollinger ist Pädagoge und Musiker und engagiert sich seit vielen Jahren für den kulturellen Austausch über Ländergrenzen hinweg. Die Lesung wird er durch eigene Lieder bereichern. Eine Veranstaltung im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Partnerschaft zwischen Bautzen und Jelenia Góra.

Datum / Uhrzeit: 21.03.2018 / 19.00 Uhr

Ort: Stadtbibliothek Bautzen, Schloßstraße 12, 02625 Bautzen

Eintritt: frei

Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Städtepartnerschaftsverein Bautzen e.V. und der Gruppe Polonia Bautzen