1000 Jahre Friede von Bautzen

Am 30. Januar 2018 jährt sich der Friedensschluss zu Bautzen zum eintausendsten Mal. Diesem Anlass widmet sich unser Netzwerk-Projekt, das von ca. zwanzig öffentlichen und privaten Organisationen und Institutionen aus Bautzen, dem Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien und von den Partnerstädten der Stadt Bautzen durchgeführt wird. Das gemeinsam entwickelte Jahresprogramm in den Sparten Kunst, Kultur, Tourismus, Wissenschaft und Bürgerbeteiligung ist unser Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 „Sharing Heritage“.

Ausgehend vom historischen Anlass des Friedensschlusses zu Bautzen möchten wir über das historische Datum und dessen Hintergründe informieren, mit der Bevölkerung der Region und den beteiligten deutschen und europäischen Partnerstädten Bautzens in den Dialog darüber treten, was „Frieden“ für unseren Alltag und unser Zusammenleben im Kleinen und Großen heute bedeutet – auch unter dem Blickwinkel unserer traditionell durch kulturellen Austausch und politischen Veränderungen geprägten Region im Dreiländereck Polen, Tschechische Republik und Deutschland. In vielfältigen Veranstaltungen wird das Thema Frieden mit den Mitteln von Kunst und Kultur beleuchtet, werden Begegnungen einen Austausch ermöglichen sowie aktuelle Forschungsergebnisse vorgestellt und diskutiert.

Wir laden herzlich zu Entdeckungen, Begegnungen und zum Dialog ein und freuen uns darauf, Sie bei einer unserer Veranstaltungen zu begrüßen.

Seien Sie herzlich willkommen!

Einen Eindruck aller Veranstaltungen im Kontext unseres Projektes finden Sie hier.