Tag des offenen Denkmals: „Erleben was verbindet.“

Der Tag des offenen Denkmals ist eine jährlich wiederkehrende, bundesweite Veranstaltung mit dem Ziel, Denkmale in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.Der Tag des offenen Denkmals gehört seit den frühen 1990er Jahren zu den vielbesuchten Höhepunkten im Veranstaltungskalender von Bautzen.

Baudenkmäler, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind, haben für Besucher geöffnet. Parallel dazu findet „Bautzen, ein lebendiges Denkmal“ statt. Alte Häuser werden mit Leben erfüllt!